Review zu älteren Menschen mit leichter kognitiver Funktionsstörung

Naturmedizin 4/2022

Bewegungstherapien aus der TCM im Vergleich

Die leichte kognitive Funktionsstörung bei älteren Menschen ist ein weltweites Gesundheitsproblem. Bisherige Studien haben bestätigt, dass die Bewegungstherapien aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) positive Effekte haben können. Ein aktueller Review untersuchte, welche Therapie die wirkungsvollste ist und verglich die Effekte auf die Gehirnfunktion, um eine optimale Intervention zu finden.
Su K et al. suchten in den medizinischen Datenbanken bis zum 28. Oktober 2021. Sie überprüften alle Studien und extrahierten die Daten. Insgesamt schlossen sie 23 Studien mit 2.282 Teilnehmenden in ihren Review ein. In der Metaanalyse waren die TCM-Übungstherapien (Baduanjin- Übung, Tai Chi, Liuzijue-Übungen und Fingerübungen) den Nicht-TCMÜbungstherapien überlegen (Dehn- und Kräftigungsübungen, übliche Pflege, Gesundheitserziehung und routinemäßige tägliche Aktivitäten) – und zwar in Bezug auf die Ergebnisse des Mini-Mental-Status- Tests (MMST), des Montreal Cognitive Assessment (MoCA) und die Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL) (Activity of Daily Living scale). In Bezug auf den MMST rankten die Wissenschaftler:innen die Baduanjin- Übung als die effektivste Intervention und Tai Chi als zweiteffektivste. In Bezug auf das MoCA-Ergebnis stuften sie die Baduanjin-Übung als beste Intervention ein. Für das ADL-Ergebnis bewerteten sie die Baduanjin-Übungen am besten, gefolgt von Fingerübungen (43 %). Die Autor:innen schlussfolgern, dass TCM-Übungstherapien die kognitiven Funktionen bei älteren Menschen mit leichter kognitiver Funktionsstörung verbessern können. Unter den 4 eingeschlossenen Therapien könnte die Baduanjin-Übung die zu bevorzugende Therapie sein.
Quelle: Su K et al.: The comparative effectiveness of traditional chinese medicine exercise therapies in elderly people with mild cognitive impairment: A systematic review and network meta-analysis. Front Neurol. 2022 Mar 16; 13: 775190. doi: 10.3389/ fneur.2022.775190. PMID: 35370918; PMCID: PMC8966650
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x