Im Alter aktiv bleiben

Apotheken-Depesche 3/2018

Gesund mit Hund

Studien zufolge sind Hundebesitzer höheren Alters oft fitter als Personen, die keinen Hund besitzen. Das gilt zumindest für diejenigen Herrchen und Frauchen, die mit ihrem Hund auch regelmäßig spazieren gehen.

Ausschlaggebend dafür, ob und wie lange ältere Menschen ihren Hund ausführen, ist einer Datenbankanalyse zufolge das Ausmaß ihrer Tierliebe. Untersucht wurden Umfragedaten von insgesamt 771 Männern und Frauen ab einem Alter von 50 Jahren, die entweder keinen oder mindestens einen Hund besaßen (n= 500 bzw. 217).
Wer seinen Hund täglich ausführte (durchschnittlich 30 min.), hatte im Schnitt einen geringeren BMI, weniger chronische Erkrankungen, war im Alltag weniger eingeschränkt, ging seltener zum Arzt und war häufiger sportlich aktiv als nicht spazierende Teilnehmer. Hundehalter, die eine besonders starke Verbundenheit mit ihrem Haustier bekundeten, führten dies mit höherer Wahrscheinlichkeit aus und machten längere Spaziergänge als weniger tierliebe Hundehalter. Als Hauptgrund dafür, mit ihrem Hund nicht raus zu gehen, gaben die inaktiven Hundehalter an, der Hund sei zu groß, aggressiv oder nicht folgsam genug (40%). Der zweithäufigste Grund waren gesundheitliche Probleme (16%).
In einer ähnlichen Studie mit über-60-jährigen Hundebesitzern brachten es die Herrchen und Frauchen durch die Spaziergänge sogar auf täglich doppelt so viele Minuten an mittel-bis hochintensiver körperlicher Bewegung wie junge 30-Jährige. Neben dem Fitness-Effekt können Hunde älteren Personen auch über ihre Einsamkeit hinweghelfen und den Kontakt zu anderen Menschen erleichtern. OH
Quelle:

Curl AL et al.: Dog walking, the human-animal bond and older adults‘ physical health. Gerontologist 2017; 57(5): 930-9

Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x