Eine besondere Impotenz

NATUR+PHARMAZIE 4/2020

Intimes Trauma mit peinlichen Folgen

Zertifizierte Fortbildung
Erst in den letzten Jahren wurde eine sexuelle Störung von Männern unter der Bezeichnung „hard flaccid syndrome“ zur Kenntnis genommen. Auslöser ist offenbar ein Trauma. Die Symptomatik hat auch psychische Komponenten.

Dieser Artikel ist nur für Angehörige medizinischer Fachkreise zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos - es dauert nur eine Minute.

Anmelden

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x