Herzleiden bei Diabetikern

NATUR+PHARMAZIE 12/2006

Kardiovaskuläres Risiko vorzeitig erhöht

Erwachsene Diabetiker haben unabhängig von ihrem Alter ein erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Krankheiten. In einer kanadischen Studie wollte man jetzt herausfinden, ab welchem Alter sich bei diesen Patienten ein solch erhöhtes Risiko entwickelt, das als Ereignisrate entsprechend einem Zehnjahres-Risiko von 20% und mehr oder einer Ereignisrate entsprechend der eines vorangegangenen Myokardinfarkts definiert ist.

In einer bevölkerungsbasierten Kohortenstudie wurden retrospektiv die Daten aller erwachsener Diabetiker (379 003 Personen) und Nichtdiabetiker (9 018 082 Personen) verglichen, die am 1.4.1994 in Ontario/Kanada lebten. Man beobachtete sie bis 31.3.2000, um kardiovaskuläre Ereignisse zu dokumentieren.

Der Übergang in eine Hochrisiko-Kategorie für kardiovaskuläre Erkrankungen fand bei Männern und Frauen mit Diabetes zu einem früheren Zeitpunkt im Lauf des Lebens statt als bei stoffwechselgesunden Personen; diese Differenz betrug im Schnitt 14,6 Jahre.

Hinsichtlich Herzinfarkt, Schlaganfall und Tod traten diabetische Männer in einem Alter von 47,9 Jahren in die Hochrisiko-Kategorie ein, diabetische Frauen im Alter von 54,3 Jahren.

Wurde die Definition kardiovaskulärer Leiden weiter gefasst (ein schließlich Koronar- und Karotis-Revaskularisierung), fand der Wechsel in die Hochrisiko-Kategorie noch früher statt (Männer mit 41,3 und Frauen mit 47,7 Jahren). (EH)

Quelle: Booth, GL: Relation between age and cardiovascular disease in men and women with diabetes compared with non-diabetic people: a populoation-based retrospective cohort study, Zeitschrift: THE LANCET, Ausgabe 368 (2006), Seiten: 29-36
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x