Befeuchtende Schleimhaut-Therapeutika

NATUR+PHARMAZIE

Mundtrockenheit bei Allergie: Was hilft?

Wenn Allergikerinnen oder Allergiker mit Stimm- und Halsbeschwerden oder Halsschmerzen in die Apotheke kommen, muss nicht immer eine Erkältung dahinterstecken. Das Umstellen auf die Mundatmung und bestimmte Antihistaminika können eine Mundtrockenheit bedingen. Hier ist die Empfehlung entsprechender medizinischer Präparate zum Lutschen sinnvoll. Für Unterstützung bei der Befeuchtung wurde isla® Pastillen mit Isländisch Moos Spezialextrakt konzipiert. Ist die Schleimhaut bereits stärker gereizt ist isla® med ein mögliches Produkt für die Empfehlung.

Über 20 % der Kinder und mehr als 30 % der Erwachsenen entwickeln im Lauf ihres Lebens mindestens eine Allergie. Dabei ist Heuschnupfen besonders stark vertreten. Auch jetzt kommen saisonbedingt wieder viele Menschen wegen einer allergischen Rhinitis in die Offizin. Aufgrund der gesteigerten Histamin-Ausschüttung können vor allem die Schleimhäute in der Nase anschwellen und es kommt zu erhöhtem Sekretfluss.

Tipps für die Allergie-Beratung in der Apotheke: Bei Menschen mit Allergien das Thema Mundtrockenheit im Beratungsgespräch aktiv ansprechen – und zusätzlich ein befeuchtendes Schleimhaut-Therapeutikum empfehlen. Viele Betroffene sind außerdem dankbar für hilfreiche Alltags-Tipps:

  • Strategisch lüften bei niedrigem Pollenflug: In der Stadt am Morgen, auf dem Land am Abend.
  • Pollenbelastung im Schlafzimmer niedrig halten: Vor dem Schlafen Haare waschen, Betten nicht im Freien trocknen.
  • Teppiche und Polster regelmäßig saugen (evtl. Staubsauger mit Pollenfilter anschaffen), Böden feucht wischen.
  • Autofenster beim Fahren geschlossen halten. Gegebenenfalls einen speziellen Pollenfilter einsetzen.

 

 

Quelle: www.isla.de
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x