Systematischer Review und Metaanalyse

Naturmedizin 1/2022

Stoffwechselwirkungen von Curcumin beim polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS)

Das PCOS ist eine heterogene Erkrankung, die Frauen im gebärfähigen Alter betrifft. Sie ist mit Menstruationsstörungen, Hyperandrogenismus und polyzystische Ovarien verbunden – sowie veränderten anthropometrischen Parametern, Insulinresistenz und entsprechenden kardiometabolischen Folgen. Eine Studie untersuchte die vorhandene Evidenz zu den Effekten von Curcumin auf Nüchternglukose und Lipidparameter.
Therapeutische Ansätze, die auf Gewichtsverlust und Verbesserung der Insulinsensitivität zielen, werden verwendet, um metabolische Komplikationen bei PCOS zu verhindern. Das intensiv orange-gelbe Curcumin wird aus dem Wurzelstock (Rhizom) verschiedener Curcuma-Arten, z. B. Curcuma longa, gewonnen und ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der entzündungshemmend wirkt und antioxidative Eigenschaften aufweist; daher ist seine Verwendung bei PCOS ein Forschungsthema.
Simental-Mendía et al. suchten bis einschließlich 7. Juni 2021. Sie schlossen nur randomisierte, kontrollierte Studien (RCT) mit Daten zu Nüchternglukose und Lipidparametern bei PCOS-Patientinnen zu Studienbeginn und am Ende der Nachbeobachtungszeit in jeder Gruppe ein.
Die Metaanalyse von 5 RCTs zeigte eine signifikante Reduktion bei der Nüchtern-Glukose und des Insulinspiegels sowie des HOMA-Index nach einer Curcumintherapie. Keiner der Lipidparameter wurde durch Kurkumin signifikant verändert.
Fazit: Die Verabreichung von Curcumin bei PCOS führte zu einer signifikanten Verbesserung der glykämischen Parameter; jedoch wurden keine signifikanten Veränderungen bei den Lipiden beobachtet.
Quelle: Simental-Mendía LE et al.: Effect of curcumin on glycaemic and lipid parameters in polycystic ovary syndrome: A systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Reprod Sci. 2021 Oct 15. doi: 10.1007/s43032-021-00761-6. Epub ahead of print. PMID: 34655047
ICD-Codes: E28.2
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x