Angeborene Stoffwechselstörungen

NATUR+PHARMAZIE 2/2020

Verwendung von Komplementärund Alternativmedizin

79 % aller Kanadier berichteten im Jahr 2016, Komplementär- und Alternativmedizin (KAM) bereits angewendet zu haben. Gerade Pflegekräfte sehen in KAM viele Vorteile und ziehen sie – vor allem bei ihren Kindern – der konventionellen Medizin vor. Eine kanadische Forschergruppe untersuchte nun den Einsatz von KAM bei Patienten mit angeborenen Stoffwechselstörungen.
Ziel der Studie war es, zu erheben, was Erwachsene und Kinder mit angeborenen Stoffwechselstörungen selbst über den Gebrauch und die von ihnen wahrgenommene Wirksamkeit von KAM berichten. Patienten im Alter von 0 bis 70 Jahren und Pflegekräfte, die zwischen Juli 2017 und August 2017 in der Metabolic Clinic des London Health Sciences Centre (London, Ontario, Kanada) behandelt wurden, wurden für die Studie gewonnen, um einen Fragebogen auszufüllen. Von 50 potenziellen Teilnehmern füllten 44 den Fragebogen aus, darunter 21 Erwachsene und 23 Kinder.
Die häufigsten Krankheitskategorien waren Aminoazidopathien und „Small molecule disorders“ (50 %). 27 Teilnehmer gaben an, KAM zur Therapie- Unterstützung zu verwenden. Die am häufigsten verwendeten KAM-Therapien waren Chiropraktik, Omega-3-Fettsäuren, Probiotika und Aromatherapie / ätherische Öle. Die meisten KAM-Benutzer und Betreuer (74 %) empfanden ihre KAM-Therapien insgesamt als wirksam. 40% der KAM-Benutzer hatten die Verwendung von KAM nicht mit medizinischem Fachpersonal besprochen. Die Verwendung von KAM war beim Vergleich von Alter, Geschlecht und Bildungsniveau ähnlich.
Die Autoren schlussfolgern, dass KAM häufig von Patienten mit angeborenen Stoffwechselstörungen angewendet wird. Ärzte, Therapeuten und Patienten sollten die Verwendung von KAM offen besprechen, um die Sicherheit der Anwendung zu gewährleisten. Die Sicherheit und Wirksamkeit von KAM-Therapien bei dieser Diagnose sollte weiter untersucht werden.
Quelle: Tao J et al.: Use of complementary and alternative medicine in patients with inborn errors of metabolism: A single-center study. 2019. JIMD Rep.;51(1):105–112. Published 2019 Dec 18. doi:10.1002/jmd2.
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x