Chronische Rückenschmerzen | Apotheken-Depesche 5/2017

Welche Trainingsform eignet sich am besten?

Patienten mit chronischen Rückenschmerzen bewegen sich aus Angst vor Schmerzen zu wenig. Die Folgen: Muskelatrophie. Krafttraining stärkt dagegen die Muskeln und lindert die Rückenschmerzen. Auch Gehen reduziert Rückenschmerzen. Doch welches Training ist besser: Krafttraining oder eine Kombination aus Kraft- und Gehtraining?

36 Patienten mit chronischen Rückenschmerzen und einem BMI >23 kg/m2 wurden für die Studie rekrutiert. Sie wurden in drei Gruppen randomisiert: Gruppe 1 mit Krafttraining, Gruppe 2 mit einer Kombination aus Kraft- und Steptraining, Gruppe 3 bildete die Vergleichsgruppe.
Die Kraft der Lendenwirbelsäule verbesserte sich in Gruppe 1 über die Studienzeit signifikant. Die Gruppenunterschiede waren nicht signifikant. Die Post-hoc-Analyse zeigte einen signifikanten Unterschied zugunsten der Interventionsgruppen. Hinsichtlich der Flexibilität war der Zeit-Gruppen-Vergleich signifikant. Die Post-hoc-Analyse ergab sig. Unterschiede zwischen Interventionen und Kontrollgruppe.
Das Roland Morris Disability Questionnaire (RMDQ) zum Schmerzrückgang zeigte eine signifikante Zeit x Gruppen-Differenz. Post hoc ergab sich ein signifikanter Unterschied zwischen Gruppe 2 und 3. Die visuelle Analogskala spiegelte signifikante Gruppen- und Zeitunterschiede wider. Ebenfalls signifikante Unterschiede zeigte die Post-hoc-Analyse zwischen Gruppe 1 bzw. Gruppe 2 und Gruppe 3.
Das Fazit der Autoren: Für eine Verbesserung der Funktion der Lendenwirbelsäule spielt vor allem körperliche Bewegung eine Rolle. Welches Training durchgeführt wird, ist dabei ohne Belang. Zur Schmerzreduktion eignet sich ein kombiniertes Training besser als das Krafttraining allein. Für beide Effekte dürfte wohl die Reduktion der Körperfettmasse verantwortlich sein, die durch ein Krafttraining signifikant reduziert wurde. GS
Quelle:

Lee JS, Kang SJ.: The effects of strength exercise and walking ... J Exerc Rehab 2016; 12: 463-70

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten für Fachkreise

Login für Fachkreise

Neu registrieren

Passwort vergessen?

Anzeige

Der Magen: Funktionen, Dysfunktionen und Therapien

Stechend, ziehend oder doch eher drückend? Magenschmerz hat viele Gesichter. Wo entstehen aber die Probleme und wie kann Iberogast® helfen? Erfahren Sie mehr im Video.

Anzeige

Mikronährstoffe von DR.LECHNER®

Anzeige