Psoriasis und Psoriasis-Arthritis

NATUR+PHARMAZIE 4/2021

Anwendung von Komplementär- und Alternativmedizin bei Schuppenflechte

Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, von der 1–3 % der Menschen in der Durchschnittsbevölkerung betroffen sind. Es wird geschätzt, dass die Psoriasis-Arthritis etwa 5–30 % aller Patient:innen mit Psoriasis betrifft. In den letzten Jahren ist der Einsatz von Komplementär- und Alternativmedizin (KAM) durch Psoriasis-Patient:innen gestiegen.
Ziel einer aktuellen Studie war die Beurteilung der Häufigkeit der Anwendung von KAM durch Psoriasis-Patient:innen, abhängig von ausgewählten demografischen und klinischen Faktoren. Außerdem wurden weitere Aspekte untersucht, wie Informationsquellen über KAM-Therapien durch Patient:innen, Gründe für die Nutzung von KAM und die subjektive Patient:innenzufriedenheit.
An der Studie nahmen 117 Psoriasis-Patient:innen teil (weiblich=44, männlich=73), die in der dermatologischen Abteilung eines polnischen Krankenhauses behandelt wurden. Genutzt wurde ein eigener Fragebogen zum Einsatz von KAM.
57,26 % der Befragten gaben an, KAM für Schuppenflechte zu nutzen. Die Analyse zeigte, dass die Patient:innen, deren Psoriasis schon in der Kindheit diagnostiziert wurde, im Vergleich zu anderen Patient:innen, statistisch signifikant häufiger KAM nutzten. Die am häufigsten verwendeten KAM-Therapien waren topische Mittel (73,13 %) und Nahrungsergänzungsmittel (71,64 %). Der Hauptgrund, warum sich Psoriasis-Patienten für KAM entschieden, war Neugier (34,33 %). Die am häufigsten gemeldete Wissensquelle über KAM war das Internet (49,25 %).
Die Nutzer waren sehr unzufrieden mit den Effekten von KAM (56,7 %).
Quelle: Wnuk-Klosinska A et al.: The use of complementary and alternative medicine by patients suffering from psoriasis and psoriatic arthritis. Postepy Dermatol Alergol. 2021 Jun; 38(3): 421–426. doi: 10.5114/ada.2020.92570. Epub 2020 Oct 21. PMID: 34377122; PMCID: PMC8330853.
ICD-Codes: L40.5
Das könnte Sie auch interessieren

Alle im Rahmen dieses Internet-Angebots veröffentlichten Artikel sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen und Zweitveröffentlichungen, vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung, Verlinkung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Verlags.

x