Befragung zur Ernährung

Superfoods wirklich super?

Chiasamen, Goji-Beeren oder Quinoa - 48 % der Bevölkerung sehen sogenannte „Superfoods“ als Bestandteil einer gesundheitsbewussten Ernährung. Dies zeigt eine aktuelle repräsentative Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Der Begriff „...

Neue natürliche Behandlungsoption

Mit Feigenkaktus gegen Sodbrennen

Viele Patient:innen leiden unter Sodbrennen und wünschen sich eine natürliche Behandlung. Nun gibt es mit Refluthin®, dessen Wirkung auf einem speziellen Feigenkaktusextrakt in Kombination mit Calcium- und Magnesiumcarbonat besteht, ein neues Antazidum in Form einer ...

Reflux

Ernährungstipps gegen Sodbrennen

In Deutschland leiden 43 % der Erwachsenen an Refluxsymptomen, also dem gesteigerten Rückfluss des sauren Mageninhaltes in die Speiseröhre. Bei 25 % sind Beschwerden wie diese leicht, bei 14 % mittelschwer und bei 4 % schwer ausgeprägt. Frauen sind im Durchschnitt etwas h&...

Vasomotorische Symptome, KHK, Mamma-CA

Der positive Einfluss von sojareicher Ernährung

Epidemiologische Studien sprechen für eine geringere Inzidenz von kardiovaskulären Erkrankungen, bestimmten Tumorentitäten und menopausalen Symptomen in Japan. Mit dafür verantwortlich gemacht wird der hohe Konsum von Sojaprodukten. Valide Langzeitdaten sind jedoch rar.

Gewichtsreduktion

Weg mit dem Speck

Glaubt man den Statistiken, ist fast die Hälfte aller Deutschen übergewichtig. Daran sind nicht nur allein die Gene Schuld, sondern auch unser verändertes Essverhalten und die steigende Bewegungsarmut.

Planetary Health Diet

Planetary Health Diet

Genau die Ernährungsweise, die gesund für den Einzelnen ist, ist auch gesund für den Planeten – diese wissenschaftliche Erkenntnis liegt der Entwicklung der „Planetary Health Diet“ zugrunde. Wie sieht sie ganz konkret aus, und wie kann sie umgesetzt werden?...

Neue Ernährungsempfehlung

Zuckerreduktion besser als Zuckerersatz

Übermäßiger Zuckerkonsum ist gesundheitsschädlich. Wenn man aber Zucker reduzieren möchte, nimmt am besten weniger zuckerhaltige Lebensmittel zu sich, als zu Zuckerersatz zu greifen. Anzuraten ist auch, die Süßpräferenz, also die Schwelle der ...

Großes Potenzial

Phytotherapie bei Adipositas

Das Potenzial der Phytotherapie in der Bekämpfung des weltweit anwachsendes Problems Übergewicht/Adipositas sei nicht ausreichen erkannt und noch lange nicht ausgeschöpft, so die Schlussfolgerung eines achtköpfigen Wissenschaftler- Teams aus Polen.

Ernährung bei Typ-1-Diabetikern

Kohlenhydrate und Blutzuckerkontrolle

Trotz moderner Therapieoptionen erreichen viele Typ-1-Diabetiker nicht die empfohlenen Blutzuckerziele. Eine stark Kohlenhydrat-reduzierte Ernährung kann den Therapieerfolg merklich verbessern.

Arteriosklerose

Nur Kohl und Brokkoli schützen die Gefäße

Gemüse wird eine Atherosklerose-vorbeugende Wirkung zugeschrieben, nachdem man in Studien positive Effekte auf die Intima-Media-Dicke und das Plaquevolumen beobachtet hatte. Das gilt aber nicht für alle Gemüsesorten gleichermaßen.

Spermaqualität

Männer, esst mehr Obst und Gemüse!

Schon lange geht man davon aus, dass sich ein gesunder Lebensstil auch auf die Fertilität positiv auswirkt. Wissenschaftler untersuchten jetzt, wie verschiedene Diäten das Spermiogramm beeinflussen.

Mammakarzinom-Risiko

Kein Vorteil für Vegetarier

Niedrigere Brustkrebsraten in südasiatischen Ländern haben zu der Hypothese geführt, dass eine vegetarische Ernährung das Erkrankungsrisiko senken könnte. Eine große indische Fall-Kontroll-Studie bestätigt das jedoch nicht.

 

x